Mittwoch, 25. November 2015

Versteckte Rosen


Als ich meinen Paris-Koffer auspackte, gab es ein Paar Teile, die ich nicht getragen hatte. Ich war nicht dazu in der Stimmung. So zum Beispiel eine pinke Strumpfhose, die ich eigentlich mit meinem Krakel-Diamanten-Kleid anziehen wollte. Aber nach dem 13.November war pink eine Farbe, die so gar nicht ging. Und dann war da diese Bluse.



Warum hatte ich die Bluse nicht an? Es ist alles ok mit ihr. Sie passt gut. Ich habe sie anhand meiner Maße von Grund auf selbst konstruiert und liebevoll zusammen geschneidert. Es ist ein Teil, das ich seit der Fertigstellung auch sehr häufig trage. Und der Stoff ist eine schöne weiche glatte Viskose mit einem Muster, das auf der Rolle nach undefinierter Wasserfarbenmalerei aussah... (aber dass es nun doch Rosen sind, find ich nicht so schlimm)





Naja, mir war irgendwie so kalt in Paris. Und das Wasserfarben-Rosen-Muster in den kalten Farben wollte mich nicht überzeugen, dass ich mich den ganzen Tag darin wohl fühlen würde. Hm, und ich habe mich dann auch in einer kleinen Boutique verführen lassen von einem sehr androgynen Hemd aus einem hinreißenden Doppelgewebe in charcoal mit minikleinen offwhiten Pünktchen (zu schade, dass die innere Seite nicht außen war, in offwhite mit charcoal Pünktchen ist es noch schöner), das so weich und warm war, dass die glatte Viscose irgendwie keine Chance mehr hatte. Sehr schade für die Bluse, die also im Koffer versteckt blieb. Aber vielleicht ist Winter auch nicht die Jahreszeit für Viscose-Blusen...
Ich muss also Stoffe finden, die Wintergeeignet sind, damit ich meinen Blusenschnitt nochmal raushole und bestimmte Dinge verfeinern kann, wie den Ärmelschlitz... (Ja, peinlich, ich weiß)




Und innen könnte man mal was schickes machen. Halbmond vielleicht... Oder ganz auf Passe gehen... Wenn die Grundkonstruktion schonmal sitzt, ist eine Abwandlung ja kein Problem mehr!
Kombiniert ist das Blüschen auf diesen Fotos mit meiner immernoch-Lieblingsjeans, über die ich hier mal die Entstehung dokumentiert habe.
Es ist übrigens Mittwoch. Me Made Mittwoch. Und Gastgeberin Monika zeigt auch Rosen, in einer düsteren Variante, die wohl eher zum Winter passt.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bluse! Der Stoff ist einfach genial und die tollen Farben kann man das ganze Jahr über tragen :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Stoff und Schnitt sind sehr schön - auch die Kombi mit der hellen Hose. Aber ich gebe Dir recht, mir ist derzeit bei den Temperaturen auch nicht nach glatter, kühler Viskose. Aber der nächste Frühling kommt bestimmt und den Ärmelschlitz verbesserst Du beim nächsten Teil - hier würde ich es so lassen, fällt bei dem Muster nicht so auf.
    LG Ina

    AntwortenLöschen

Instagram